Löschfahrzeuge

Löschgruppenfahrzeuge sind die Allzweckwerkzeuge der Feuerwehr. Mit ihnen kommen die taktische Grundeinheit, eine Gruppe mit neun Kräften, sowie Material für den Erstangriff an die Einsatzstelle. Die Beladung ist so angepasst, dass für die drei großen Einsatzbereiche der Feuerwehr – Brandbekämpfung, Technische Hilfe und Umgang mit gefährlichen Stoffen – die Erstmaßnahmen mit einer Gruppe erfolgen können. Für den Wassertransport kommen die Tanklöschfahrzeuge zum Einsatz, die mit ihren größeren Wassertanks auch als Wasserreserve für die Löschgruppenfahrzeuge dienen.

Florian Unterschleissheim 40/1

Florian Unterschleissheim 40/2

Florian Unterschleissheim 23/1

  • Mercedes Benz 1729
  • Aufbau: Ziegler
  • Baujahr 1993
  • TLF 24/50 (Tanklöschfahrzeug)
  • Pumpenleistung 2.400 l/min
  • 5.000 l Wasser
  • 500 l Schaummittel
  • Aufgaben: Brandbekämpfung, Wassertransport, Wasserversorgung